"Ein Koffer voller Wärme Reloaded"

Pfadfinder auf der Domplatte

Wir Rumenthorper Pfadfinder bedanken uns von ganzem Herzen für Ihre warmherzigen Spenden, die Sie auch in dieser Advents- zeit wieder in unsere Koffer in Rondorf, Immendorf, Godorf und Meschenich gelegt haben. Mit Mützen, Schals, Handschuhen, Schlafsäcken und Decken wurden 12 große Koffer und Kisten mit „warmherzigen“ Spenden gefüllt. Es waren noch mehr Kleidungs- stücke und anerkennende Worte als im letzten Jahr, sodass wir zufrieden und dankbar feststellen können, dass es eine sehr gute Aktion ist, die viele Gemeindemitglieder mittragen. „Ein Koffer voller Wärme“ ist auch im 2. Jahr unsere Aktion, bei der wir Pfadfinder uns vor allem mit dem Thema Obdach- losigkeit in Köln auseinandergesetzt haben und losgezogen sind, um die Menschen, die es nicht so gut haben wie wir und in Köln auf der Straße leben, zu wärmen. Von außen durch unsere geschenkte Kleidung und von innen durch ein paar nette Worte. Jetzt, nach den Aktionstagen auf der Domplatte vor dem Domforum können wir rückblickend sagen: Die Wärme aus unserem Pfarr-verband ist auf die Kölner Obdachlosen übergesprungen. Zu den Bedürftigen auf der Domplatte gehören: Obdachlose, Flüchtlinge, Kölnpassinhaber. Wir haben einige gute Erfahrungen mit den Obdachlosen und für uns selber gemacht. Gerade unsere jüngeren Mitglieder durften erleben und erfahren, dass es Menschen gibt, die viel weniger haben als wir und sich auch über einen noch so kleines, warmes Geschenk freuen und dankbar sind. Wir haben Erfahrungen gemacht, die uns sehr tief berührt haben und die uns bestimmt noch lange beschäftigen werden. Besonders gefreut hat uns, dass wir die Aktion wieder mit der Organisation: Juttas Suppenküche zusammen durchführen konnten, die die Obdachlosen mit Lebensmittel versorgt haben und mit deren Hilfe wir den „Umgang“ mit den Obdachlosen gelernt haben. Ein Koffer voller Wärme ist eine Aktion, mit der wir in und nach der nächsten Adventszeit bestimmt wieder vielen Menschen Freude und Wärme schenken werden. Die Mützen, Schals, Handschuhe und Decken, die nach diesem Winter von Euch und Ihnen aussortiert werden, können im nächsten Winter für die Obdachlosen ein Segen werden. Bitte hebt die warmen Kleidungsstücke für die Aktion auf und legt diese dann wieder in die bereitgestellten Koffer. Wir bitten aber, nur die erbetenen Kleidungsstücke in die Koffer zu legen. Ungewaschene und zum Teil kaputte Kleidungsstücke können und wollen wir nicht an die Bedürftigen verteilen.


Vielen Dank und Gut Pfad

Eure Rondorfer Pfadfinderleiterrunde


©2020 J&J - Alle Rechte vorbehalten.

| Impressum | Datenschutz |

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Google Maps