Es geht ENDLICH weiter...

Hör mal 2020, was war das denn bis jetzt? Ab März fast alles lahmgelegt. Keine großen Aktionen mehr, keine Konzerte, keine Feste. Und das schlimmste - Keine Gruppenstunden, kein Pfingstlager und kein Stammesleben. Gemeindefest, Weihnachtsmarkt und unser Lager mit dem Bezirk alle abgesagt.


was uns alle sehr traurig gemacht hat. In der Hochphase der Pandemie haben wir versucht, über alle möglichen online-Plattformen digitale Gruppenstunden zu machen. Also 2020, mal ehrlich, die waren doch auch nicht so wie die realen Treffen, oder? Die Gruppe nur über kleine Fensterchen auf dem Handy oder dem Computer zu sehen, war zwar besser als nichts, aber den echten Kontakt hat man schon ganz schön vermisst.

Doch jetzt haben wir dir genug Frust entgegen gebracht. Weißt du worüber wir uns richtig gefreut haben? Nach den Sommerferien kam die Nachricht, dass wir unter besonderen Hygienevorschriften endlich wieder Gruppenstunden machen dürfen. Wenn wir unter 10 Leute sind dürfen wir nach Hände- und Flächendesinfektion die Masken absetzen. Wenn wir mehr als 10 Leute sind, machen wir entweder 2 Bezugsgruppen oder tragen die Maske und halten Abstand. Für uns alle war das am Anfang zwar komisch, aber man konnte sich echt gut daran gewöhnen. Mittlerweile ist das ja eh überall normal und es gibt kaum noch etwas, das ohne Maske stattfindet. Lustig oder? Noch vor einem Jahr sind wir als Stamm mit Masken und Overalls durch den Wald gewandert und haben auf unserem Stammeslager versucht ein Gegenmittel zusammen zu suchen, gegen einen Bösewicht aus der Zukunft. Und jetzt ist das Szenario aus der Zukunft plötzlich ganz real.


Also 2020, noch hast du ein bisschen Zeit, mal schauen, was du noch so bringst. Jedenfalls sind wir total glücklich, uns wieder in oder an unseren Gruppenräumen zu treffen. Unsere Erfahrungen mit den aktuellen Gegebenheiten sind bis jetzt ziemlich gut. Sowohl Kinder als auch Leitende halten sich an die Vorschriften und es gibt kaum Probleme. Uns im echten Leben zu treffen ist für uns und unser Gruppengefühl deutlich angenehmer, als noch weitere Stunden vor dem Computer zu verbringen.

So 2020, jetzt zum Abschluss, wir rocken den letzten Teil des Jahres doch auch noch oder?

©2020 J&J - Alle Rechte vorbehalten.

| Impressum | Datenschutz |

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Google Maps