Friedenslicht 2021

Aussendungsfeier im Kölner Dom, mit anschließender Aussendung vor der Kirche Heilige 3 Könige

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird jedes Jahr am Samstag vor dem 3. Advent von Wien aus losgeschickt und erreicht am 3. Adventssonntag (12.12.2021) rund 30 Stationen in Deutschland – überbracht von über 150 Friedenslichtbotinnen und -boten. In rund 500 Feiern wird das Licht weitergegeben – für das Erzbistum Köln im Kölner Dom. In diesem Jahr in Form einer Hybridveranstaltung, also mit einer begrenzten Zahl von Teilnehmenden im Dom (2G+-Konzept) und unbegrenzter digitaler Teilnahmemöglichkeit. Das diesjährige Motto:


„Friedensnetz – ein Licht dass alle verbindet“


2 von unseren Rumenthorper Pfadfindern werden an der Aussendungsfeier im Dom teilnehmen und das Friedenslicht nach der Feier auf schnellstem Weg nach Rondorf bringen und dort ab 16.30 Uhr an alle, die das Licht in der mitgebrachten Laterne bekommen möchten, weitergeben.


Wir Rumenthorper Pfadfinder sehen uns die Aussendungsfeier gemeinsam auf einer Leinwand in der Kirche an. Alle anderen haben die Möglichkeit, die Feier über Domradio.De zu verfolgen.


Wir haben uns als Aussendungsort in Köln gemeldet und freuen uns auf jeden aus unserer Gemeinde und darüber hinaus, der das Licht bei uns abholt und an viele Menschen als Zeichen des Friedens weiterträgt.